Gesundheitsketten für Hunde

 

 

Die Erkenntnis, dass Steine uns Menschen beim Heilen von körperlichen und auch seelischen Beschwerden und Wunden helfen, stammt aus der Antike, dem Mittelalter und weiteren vergangenen Zeiten.

 

 

Hildegard von Bingen zum Beispiel war eine bedeutende Persönlichkeit auf dem Gebiet der Naturheilkunde.

Sie war Benediktinerin im 12. Jahrhundert und vertraute auf die Kraft der Steine, um das Leiden der Menschen zu lindern.

 

 

Bis heute hat sich der Glaube an die Heilsteine in unserem Gedächtnis verankert, obwohl bislang keine wissenschaftlichen Studien diese Heilkräfte belegen konnten.

 

 

 

Heilsteine helfen nicht nur uns Menschen sondern auch unseren geliebten Tieren, Krankheiten zu überwinden, Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren und ein besseres Leben zu führen.

 

 

 

 

Diese Erkenntnis brachte mich auf die Idee, Gesundheitsketten für Tiere anzufertigen. Meine Ketten bestehen als Grundbasis aus 10 g rohem und ca. 1 cm großem Bernstein.

 

 

Passend zu Ihrem Hund können Sie weitere Edelsteine zu dem Bernstein auswählen und sich die Kette auf Gummi aufgefädelt anfertigen lassen. Alternativ ist es möglich, Ihre Wunschkombination  als DIY-Kit zum selbst fädeln zu bestellen

 

 

 

 

Der Gang zum Tierarzt ersetzen meine Ketten nicht, sie können Ihrem Tier helfen,

die Selbstheilungskräfte zu aktivieren!